...it all started on the streets
========== -->

Die erste Woche im Gründer-Café


Posted on April 22nd, by Julius in Allgemein. No Comments

Die erste Woche im Gründer-Café

Es war eine spannende und aufregende erste Woche mit unserem Gründer-Café. Lange Tage, und teilweise auch Nächte, gingen schnell vorüber. Wir hatten meist gutes Wetter, viele nette Kunden und natürlich eine Menge guten Kaffee :-) Wir möchten uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken für euren Support!

Am Montag öffneten wir früh morgens um 7:30 die Pforten und sollten einen sehr guten ersten Tag haben. Der Morgen lief erwartungsgemäß noch recht langsam, da unsere Café-Eröffnung auch mit dem ersten Tages der Vorlesungszeit für das Sommersemester 2012 zusammenfiel. Allgemein fiel uns auf, dass morgens noch recht wenig los war auf dem Campus und so änderten wir unsere Öffnungszeiten direkt auf 9:00 bis 18:00 Uhr. Vor allem um die Mittagszeit kamen jedoch bald viele Freunde und Bekannte, um sich die Location anzusehen, zu gratulieren und leckeren Kaffee zu trinken. Und überhaupt etablierten sich die warmen, sonnigen Mittagsstunden über die gesamte Woche schnell als DIE Zeit unseres Cafés. Das große, dem Süden zugewandte Sonnendeck mit einer Bank, zwei Tischen und vielen über die Seiten verteilten Sitzkissen ist einfach traumhaft! Zu diesen Zeiten mussten wir meist ziemlich "büffeln", um überhaupt mit der Kaffee Produktion hinterher zu kommen. Die ganze Woche über war zusammenfassend gesagt "up and down" - Montag gut, Dienstag etwas weniger, Mittwoch hammermäßig, Donnerstag gut und Freitag wetterbedingt langsam :-) Insgesamt waren wir mehr als zufrieden! Unser Free Espresso Angebot der ersten Woche brachte viele dazu mal bewusst Espresso zu trinken - eine Sache, die wir ja schon seit Monaten bei uns am Free Espresso Fenster verfolgen. Wir hatten echt das Gefühl viele überzeugen zu können. Und so macht's natürlich doppelt Spaß.

Uns wurde zudem schnell klar, dass wir ein tolles Team beisammen haben, das so geschäftige Zeiten und so mache chaotische Aktion ganz easy weggesteckt hat. An dieser Stelle möchten wir uns also gerne bedanken bei Julia, Sina, Kristina, Flo und Julia - ihr seid ein Traum! Wir lernen zudem  jeden Tag neue Feinheiten des Coffee Business und erweiterten unsere interne "To-Do" Liste ständig mit Dingen, die uns verbesserungswürdig erscheinen - Produkte, Arbeitsabläufe etc. Wir möchten nämlich alles ständig besser machen, zum einen damit Ihr glücklich seid, zum anderen ist das irgendwie unser eigener Anspruch. Ein Café muss mit Liebe gemacht sein, finden wir, und dazu gehört Aufmerksamkeit und Sorgsamkeit. Wir sind daher auch sehr froh über konstruktives Feedback und ehrliche Kundenmeinungen. Speak up, people :-)

So, und jetzt freuen wir uns auf den Free Espresso Sunday (das Fenster öffnet in knapp einer Stunde) und die zweite Woche im Café! Hope to see you all there...

Geeks Greetz

 





Hinterlasse eine Antwort



Blog

Hier findet Ihr die neuesten Einträge

Die erste Woche im Gründer-Café

Es war eine spannende und aufregende erste Woche mit unserem Gründer-Café. Lange Tage, und teilweise auch Nächte, gingen schnell vorüber. Wir hatten meist gutes...

Coffee Geeks Kaffeefreunde – offizielle Hochschulgruppe

Unsere Bemühungen haben endlich Früchte getragen: am KIT gibt es nun die offizielle Hochschulgruppe "Coffee Geeks Kaffeefreunde". Wir möchten damit Raum schaffen für leidenschaftliche...

How do we ROAST our coffee?

Das Kaffeerösten ist eine Wissenschaft für sich. Das haben wir, wie sicher auch viele andere vor uns, erst lernen müssen. Und wir lernen da...